HEALTH EBS Arbeitskreis „Health Care & Life Science Industry“

Der HEALTH EBS Arbeitskreis „Health Care & Life Science Industry“ wendet sich an Teilnehmer aus der Pharma-, Generika-, OTC-, Consumer Health Care- sowie der Diagnostica-, Biotechnologie-, Medizinprodukte- und Medizintechnik-Industrie.

Ziel des Arbeitskreises ist es eine allgemeine Netzwerk- und Austauschplattform für alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit den oben genannten Einrichtungen anzubieten. Dies betrifft gesundheitspolitische, strategische und operativen Strukturveränderungen und auch Notwendigkeiten in den oben genannten Industrien Prozess- und Optimierungsansätze durchzuführen.

Ergebnisse des Arbeitskreises werden im Vereinsmedium „HEALTH ECONOMIST“ und auf weiteren Plattformen der Gesundheitswirtschaft in projekt- und themenorientierten gemeinsamen Fachartikeln und weiterführenden Veranstaltungen diskutiert und vorgestellt.

Der Arbeitskreis richtet sich an alle interessierten Mitglieder von HEALTH EBS, aber auch an (Noch)Nicht-Mitglieder aus dem Intensivstudium Gesundheitsökonom und dem Executive MBA Health Care Management an der EBS. Projektbezogen wird der Arbeitskreis mit externen Teilnehmern, Experten und Spezialisten aus der Gesundheitswirtschaft erweitert.

Die Teilnehmer des Arbeitskreises sind vernetzt und tauschen sich regelmäßig aus. Zusätzlich finden Verknüpfungen mit anderen themenbezogenen HEALTH EBS Arbeitskreisen und weiteren Institutionen aus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft statt.

Bei weiteren Informationen, Anfragen und Anmeldungen wenden Sie sich gerne direkt an den Leiter dieses Arbeitskreises:

iffland-highres

Andreas Iffland

Dipl.-Kfm & Gesundheitsökonom (EBS)
Leiter des HEALTH EBS Arbeitskreises „Health Care & Life Science Industry“
Leiter des Institutes für Ökonomisierung / Digitalisierung & Customer
Relationship Management in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Kontakt:
andreas.iffland@health-ebs.de
Tel.: +49 (0) 1577 904 6993